27may17 - Kampagne "Defend Sahrani" (Teil 2/2) - "Verteidigung Pita"

#1
Kampagne "Defend Sahrani"

27may17 19:30 - Teil 2/2: "Verteidigung Pita"

Bild


Feindlage
Die verbleibenden Teile von Yankee haben sich zurückgezogen. Auf der östlichen Halbinsel hat sich Zulu mittlerweile organisiert. Zulu plant einen Angriff auf den Brückenkopf der Bundeswehr: Die Stadt Pita, mit dessen strategisch wichtiger Peripherie, dem Hafen und dem Flughafen. Gelingt Zulu die Übernahme der Stadt Pita, so verliert die Bundeswehr die Kontrolle über die Zufahrtswege zum Hafen und Flughafen. Zulu verfügt über Radfahrzeuge und leicht gepanzerte, wenn auch nur schwach bewaffnete Fahrzeuge. Außerdem verfügt Zulu über zahlreiche Transporthelikopter. Die Anzahl der feindlichen Fahrzeuge ist unbekannt. Wir rechnen mit einem feindlichen Angriff in mehreren Wellen. Die ersten Feinde werden voraussichtlich in einer Stunde in Pita eintreffen. Die letzten Feinde erreichen Pita vermutlich in ca. 4 Stunden. Gemäß aktueller Luftaufnahmen ist Anfahrtsroute derzeit feindfrei. Störaktionen des Feindes durch bald eintreffende vereinzelte Fallschirmjägertrupps sind jedoch nicht auszuschließen. Unsere Pioniertrupps haben in der vorherigen Nacht beim Aufbau unserer Verteidigungsstellungen verdächtige vereinzelte Personen auf den Hügeln im Süden und Westen von Pita bemerkt. Wir gehen davon aus, dass dort eine große Zahl von Anti-Personen Minen installiert wurden. Die Hügel sind daher zu meiden.

Eigene Lage
Die Bundeswehr hat sich über den Hafen von Pita Zugang zur Insel verschafft und nach heftigen Gefechten in Masbete und Bagango schließlich einen Stützpunkt südlich von Bagango errichten können. Die Versorgung erfolgt maßgeblich über den Flughafen von Pita. An Fahrzeugen stehen fünf M113 und vier offene 5-Tonner zur Verfügung. Weitere Fahrzeuge können Dank der eingerichteten Versorgungsroute angefordert werden. Im Stützpunkt sind darüberhinaus ausreichende Munitionsbestände und schwere Waffen vorrätig.

» Bild: Feindfreier Raum gemäß Luftaufklärung

» Bild: Lagekarte

Auftrag
Verteidigen Sie die Stadt Pita, sodass verstärkende Bundeswehrkräfte wie geplant morgen früh am Hafen eintreffen können.

Zusatzinformationen
Mit Minen ist nicht zu rechnen. Zivilisten sind vor Ort, jedoch aufgrund der kritischen Situation kaum auf den Straßen anzutreffen. Die Zufahrtsstraße ist freizuhalten von Barrieren, sodass eigene Nachschubkräfte nachverlegen können und ein Abrücken mit Fahrzeugen jederzeit ungehindert möglich ist.

Streaming Hinweis
Die Mission wird voraussichtlich aus der Vogelperspektive live gestreamt über den Twitch Account von [10.FschJgKp] CrossShadow. Aus der Ego-Perspektive ist zudem seitens [NTF] Timo ein Live Stream geplant. Bitte achtet darauf, dass alles was ihr während der Mission sagt evtl. im Aufnahmebereich des Streams sein kann (!) Wir werden zu Beginn der Mission jedoch fragen, ob dies für alle i.O. ist.

Funkkanäle

Code: Alles auswählen

"Achilles": 40.0 MHz (Zugfunk/Konvoifunk)
ZgTrp-int.: 40.5 MHz
"Alpha":    41.0 MHz
"Bravo":    42.0 MHz
"Charlie":  43.0 MHz
"Delta":    44.0 MHz
"Hermes":   45.0 MHz

Zeitlicher Ablauf
» 18:30 Besprechung des Führungsstabs: ZgFhr, sowie alle GrpFhr und GrpFhrStv
» 19:30 Serverstart, Einslotten, Begrüßung, Streaming-Anfragen, Erklärung Grp-Teleport/dyn. Grp-Beitritt/Loadout Nutzung, JgZg-A Loadout Besonderheiten, Bekanntgabe von Lage und Auftrag durch ZgFhr
» 20:00 Ausrüsten, Beladen der Fahrzeuge mit Munition, San-Material, Bau-Material, schweren Waffen, Konvoiaufbau, Antreten am Sammelplatz
» 20:45 Verlassen des Stützpunktes in Richtung 'Pita'
» 21:30 Ankunft in 'Pita', Abladen der Lkw, Aufbau und Bezug der Stellungen, Geländetaufe, Vorbereitung Ausweichstellungen
» 22:30 Voraussichtliches Eintreffen der ersten Angriffswelle
» 01:15 Voraussichtlicher Abschluss der Mission, Nachbesprechung, Abstimmung Missionsbauorden
» 01:30 Wegtreten

Technische Infos
JgZg-A Eventrepo (~32 GB) - Funk via TFAR - One-Life Rule - Technischer Respawn über Gruppenteleport aus Basis - Erweitertes ACE Medic System - 60 Minuten Revive Zeit - Mehrfachverwendung Erste Hilfe Set - Fahrzeugreparaturen mit Werkzeugkasten durch jedermann - Ohne Zeus - Aufmunitionierbare CSW - Aufbaubare HESCO Barrieren und Sandsackwälle - Aufbaubare Stacheldrahtwälle

Repo

Code: Alles auswählen

ftp://server.jaegerzug-achilles.de/event/.a3s/autoconfig


Bauoptionen via 'ACE-Fremdinteraktion'

Code: Alles auswählen

Sandsack Wall 'Kurz'         aus 3 Sandsäcken
Sandsack Wall 'Lang'         aus 4 Sandsäcken
Sandsack Wall 'Rund'         aus 3 Sandsäcken
Sandsack Wall 'Ecke'         aus 3 Sandsäcken
Sandsack Wall 'Ende'         aus 2 Sandsäcken
Sandsack Wall Bunker 'Flach' aus 3 Sandsack Wall 'Lang'
HESCO Barriere 'Kurz'        aus 2 Sandsäcken
HESCO Barriere 'Lang'        aus 3 HESCO Barriere 'Kurz'
HESCO Barriere Bunker 'Turm' aus 3 HESCO Barriere 'Lang'


Testen der Bauoptionen
Zur Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs findet am 25may17 von 20 bis 21 Uhr ein gemeinsamer Test der Bauoptionen statt. An diesem Abend ist bereits die finale Mission auf dem Server aufgespielt und wird geladen. Wir werden in der Basis bleiben. Zweck ist es sich mit den gelagerten Kisten vertraut zu machen, CSW aufzubauen und aufzumunitionieren, Sandsackwälle und -bunker zu errichten und ein Vorab-Stresstest für den Server durchzuführen.

Slotliste

ZgTrp "Achilles"
#1 Zugführer - [JgZg-A] Deadeye
#2 Zugfunker - [JgZg-A] Jan
#3 San - [JgZg-A] Horni
#4 Schütze - Zerus
#5 Schütze - Yoshi (sh. armaworld.de)

LogTrp "Hermes"
#6 TrpFhr - Hermes (sh. armaworld.de)
#7 Logistiker Alpha - Fabi (sh. armaworld.de)
#8 Logistiker Bravo - Truppenkasper (sh. armaworld.de)
#9 Logistiker Charlie - Maruk (sh. armaworld.de)
#10 Logistiker Delta - Fredl (sh. armaworld.de)

Grp "Alpha"
#11 GrpFhr - [JgZg-A] Raikes
#12 GrpFhrStv - [JgZg-A] BluBBer
#13 MG3 - [JgZg-A] Maximax
#14 PA 1 - Garfield
#15 MG-Hilf - [JgZg-A] Feldhobel
#16 PA 2 - [JgZg-A] Dr.KD
#17 San - [JgZg-A] Steed
#18 UGL - [JgZg-A] Fuzi
#19 ZF - Lemonberries
#20 MG4 - [JgZg-A] Schmitt
#21 San - Shiftyy
#22 RGW - EddLaser
#23 Schütze - YesYoa
#24 Reserve - PetiAlf

Grp "Bravo"
#31 GrpFhr - [10.FschJgKp] Shaddow 
#32 StvGrpFhr - [10.FschJgKp] Nighfire 
#33 MG3 - [10.FschJgKp] Mark 
#34 PA 1 - [10.FschJgKp] Larkos
#35 MG-Hilf - [10.FschJgKp] Gimli 
#36 PA 2 - [10.FschJgKp] poldi 
#37 Sani - Reserviert für 10.FschJgKp
#38 UGL - [10.FschJgKp] Slingshot 
#39 ZF - Reserviert für 10.FschJgKp
#40 MG4 - Reserviert für 10.FschJgKp
#41 San - [10.FschJgKp] ARaver
#42 RGW - [10.FschJgKp] Tom Sawyer
#43 Schütze - frei
#44 Reserve - frei

Grp "Charlie"
#51 GrpFhr - [NTF] Samsung
#52 GrpFhrStv - [NTF] JackReas
#53 MG3 - [NTF] Lester
#54 PA 1 - [NTF] Hansgruber
#55 MG-Hilf - [NTF] Hawkeye
#56 PA 2 - [NTF] DaveClarke
#57 San - [NTF] Phoenix
#58 UGL - [NTF] Skyjunky
#59 ZF - [NTF] Goodfella
#60 MG4 - [NTF] Rotte
#61 San - [NTF] Peet
#62 RGW - [NTF] Timo
#63 Schütze - [NTF] Villo
#64 Reserve - [NTF] Wecker

Grp "Delta"
#71 GrpFhr - [six.jgbtl533] Roman
#72 GrpFhrStv - [six.jgbtl533] der_cr4zy
#73 MG3 - [six.jgbtl533] Razor
#74 PA 1 - [six.jgbtl533] Tom Rattler
#75 MG-Hilf - [NTF] Gotthardt
#76 PA 2 - [NTF] Dieter
#77 San - [six.jgbtl533] Brojack
#78 UGL - [six.jgbtl533] Mifel
#79 ZF - [six.jgbtl533] Selikess
#80 MG4 - [six.jgbtl533] Peanut Graves
#81 San - [six.jgbtl533] Suba
#82 RGW - frei
#83 Schütze - frei
#84 Reserve - frei
Zuletzt geändert von Schmitt am Sa 27. Mai 2017, 18:29, insgesamt 102-mal geändert.
Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron